Erasmus+

Die internationale Dimension der dualen Ausbildung

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“

Wolfgang von Goethe

Zielgruppen

Auszubildende

Du möchtest deine fremdsprachliche Kompetenz in Englisch erweitern und erste berufliche Erfahrungen im Ausland sammeln? Du bist an fremden Kulturen sowie internationalen Kontakten interessiert und möchtest deiner Ausbildung eine internationale Dimension hinzufügen? Dann bist du hier genau richtig!!!

Ausbildungsbetriebe

Sie suchen ein weiteres Argument im Wettbewerb um die besten Auszubildenden? Sie unterstützen Ihre Auszubildenden bei deren Persönlichkeitsentwicklung? Sie möchten die Weiterentwicklung der Soft Skills sowie der fremdsprachlichen Kompetenz Ihrer Auszubildenden fördern? Sie suchen eine Möglichkeit, Auszubildende für Ihre großartigen Leistungen zu belohnen? Dann sind Sie hier genau richtig!!!

Angebot

Die bsnu ermöglicht mit Hilfe von Erasmus+ einen Aufenthalt (ca. 3 Wochen) im englischsprachigen Ausland. Erasmus+ ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, um junge Menschen für Europa zu begeistern und interkulturellen Austausch zu ermöglichen. In Abhängigkeit von der Zielsetzung bieten unsere Partner vor Ort Business-Kurse sowie berufsspezifische Praktika in Betrieben des jeweiligen Partnerlandes.

Erfahrungen

„Ich habe viel an Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gewonnen. Ich musste allein zurechtkommen und habe gelernt, selbstständig zu leben, mich allein zurechtzufinden, ohne die Familie und ohne die Freunde zu Hause. Ich bin stolz auf mich, dass ich das geschafft habe.“

„Ich habe gelernt, ins fremdsprachige Ausland zu reisen und dort offen für verschiedene fremdartige Eindrücke zu sein.“

                                 
„Meine englischen Sprachkenntnisse konnte ich verbessern. Ich habe mich viel mehr getraut, in der Fremdsprache zu sprechen. So lernte ich die Meinungen sehr unterschiedlicher Menschen kennen. Außerdem konnte ich Erfahrungen sammeln bei der Bearbeitung schriftlicher Aufgaben und der Präsentation der Inhalte in englischer Sprache.“

„Der Unterschied zu einem Urlaub ist, man wird zum Teil der Stadt.“

Ansprechpartner:
Annette Derr
annette.derr@bsnu.de
Johannes Lang
johannes.lang@bsnu.de